Energiewirtschaft
Aktuelle Neuigkeiten

Erstes dena-Leuchtturmprojekt für Abwärmenutzung eröffnet

EWIMA - Forschungsprojekt zu virtuellen Kraftwerken

Mehr erfahren
Tigev Gebäude - Aussenansicht
Technische Gebäudeausrüstung
Energiewirtschaft
Wasserversorgung

Energie - Energiedatenmanagement / EnergieMS

Das von der TIGEV Ingenieurgesellschaft eigens entwickelte Energiemessstellensystem EnergieMS.

Leistungsumfang EnergieMS / EMS Monitor

Betriebskostenabrechnungen

Durch die Eingabe von Zählerstandwerten oder der Aufschaltung automatischer Zählerauslesung kann die Betriebskostenabrechnung automatisiert erstellt werden. Dabei werden die Abrechnungen für Energie rechtskonform auf die einzelnen Nutzer aufgeteilt. Sie übermitteln Ihre Nutzerdaten einfach, schnell und sicher über das Internet, ohne spezielle Software.

Stromkostenweiterberechnungen

Im Rahmen der Weiterberechnung von Stromkosten an Dritte (Mieter) können auf Basis der Eingabe von abgelesenen Zählerständen oder der Aufschaltung einer automatischen Zählerauslesung Abrechnungsblätter automatisiert erstellt werden.

Prüfung von Energierechnungen

Rechnerische und sachliche Prüfung (Plausibilitätsprüfung) von Energieabrechnungen. Hierbei werden sämtliche Positionen aus den Kostenblöcken Energiebezug, Netznutzung sowie staatliche Abgaben und Steuern auf förmliche Fehlerfreiheit und Plausibilität geprüft. Archivierung der Energierechnungen, Erzeugung und Versendung von Prüfberichten sowie Exportmöglichkeiten der eingegebenen Energiedaten.

Energieleistungskennzahlen

Benchmarking der energiebezogenen Leistung mit Bezug auf die Energieeffizienz, den Energieeinsatz und/oder des Energieverbrauchs. Durch die Energieleistungskennzahlen können Energieeinsparziele und Maßnahmen zur Energieeinsparung quantifiziert bewertet werden. Entscheidend für die Festlegung von Kennzahlen ist der konkrete Anwendungsfall. Ansatz ist hier die Frage, zu welchem Zweck die Kennzahl ermittelt werden soll. Dabei sind beispielsweise der Vergleich gleichartiger Prozesse/Produktionen etc., d.h. Benchmarking und die Erfolgskontrolle von Optimierungsmaßnahmen zu unterscheiden.

Energie-Monitoring

Visualisierung von aktuellen Energiedaten als Online-Energiecharts (Darstellung und Vergleiche von objektbezogenen und/oder zeitraumbezogenen Energiedaten). Webbasiertes Energie Monitoring zur Visualisierung der Messwerterfassung und Berechnung von Verbrauchs,- Betriebs-, Produktions-, und Zustandsdaten.

Energie-Reporting

Ausgabe von manuellen bzw. automatisch erfassten und archivierten Energiedaten in diverse Ausgabeformate zur externen Weiterverarbeitung in Energieauswertungen und Energieberichten zur Visualisierung der Daten. (Individuelle Berichtserstellung mit MS-Excel möglich)

CSV-Export:

Datenausgabe in einem universellen csv-Format zur Weiterverarbeitung der Energiedaten.

Excel-Export:

Datenausgabe im xlsm-Format für eine Weiterverarbeitung der Energiedaten in MS Excel-Arbeitsdokumenten (z. B. in Form von Berichten, Tabellen, grafischen Darstellungen).

CAFM-Export:

Datenausgabe in einem individuellen csv-Format für die Übertragung von Energiedaten in Fremdsysteme (z. B. in Computer-Aided Facility Management-Systeme).


Ihr Nutzen von EnergieMS

Anlagenüberwachung / Anlagencontrolling

Betriebs-Monitoring von BHKW, PV-Anlage, Allgemeine Verbraucher

Energiekostencontrolling

Fachkompetente Rechnungsprüfung und Vertragsmanagement (Zeit- und Kostenersparnis bei der Rechnungsprüfung)

Voraussetzung für gesetzliche Anforderungen

  • Unterstützendes Werkzeug für die Erstellung von Energieberichten für Kommunale Liegenschaften (kommunales Energie- und Klimaschutzmanagementsystem)
  • Unterstützendes Werkzeug im Rahmen des Energiemanagements gemäß DIN EN ISO 50.001
  • Hilfsmittel für die Energiedatenverwaltung und Auswertung im Rahmen von Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1

Schaffung von Transparenz der Energieverwendung und Kennzahlenbildung

  • Steigerung von Energiebewusstsein
  • Ermittlung und Bilanzierung der CO2-Emissionen
  • Erfolgskontrolle bei Energieeinsparmaßnahmen
  • Identifikation von Optimierungspotenzialen

Demnach werden mit dem Programm „EnergieMS“ folgende Bereiche thematisiert:

  • Verbrauchsdatenerfassung
  • Energiecontrolling
  • Auswertungs- und Berichtswesen
  • Rechnungsprüfung
  • Vertragsmanagement
  • Energiemanagement

EnergieMS

EnergieMS
  • Mit dem Ziel ein möglichst umfassendes Energiebewusstsein bei höchstmöglicher Transparenz im Unternehmen zu ermöglichen, verbindet EnergieMS vielfältige Möglichkeiten der Datenauswertung
  • Automatisierte Erfassung mittels Datenlogger, Email-Import oder FTP Zugang.
  • Energie Monitoring

EMS Monitor

  • Einfach und nutzerorientiert
  • Der Online Monitor ermöglicht einen Überblick über alle Energieverbrauchsdaten Ihres Unternehmens direkt im Browser
EnergieMS